Wir haben die Fahrer Aus dem Team McLaren und den Hauptakteur von Williams Nowi im Paddock
abgefangen und ihnen ein paar Fragen gestellt. Zudem Mercedes mit einem Statement zu der aktuellen Situation im 2ten Cockpit und Aston Martin mit dem Rücktritt von Vierwegtoast

Fangen wir an mit den neuesten Nachrichten der Teams:

Mercedes AMG Petronas F1 Team

Es gibt neue Informationen zum Fahrer Hrqules und dazu wird jetzt Toto Wolff befragt.
Hrqules wird nicht mehr ins Mercedes Cockpit in dieser Saison steigen, nach mehreren Gesprächen haben wir beschlossen dass sich unsere Wege erstmal trennen werden. Wir werden zum USA GP einen neuen Stammfahrer nennen wer dies aber sein wird stellt sich noch heraus” so die Aussage von Toto Wolff.
Tisiarmy44LH kann jetzt nach den Rücktritt von Toast sich seinen ersten WM Titel in der Fahrer WM
einfahren. In der KWM läuft bis jetzt alles für Mercedes kann das Team dem Druck standhalten?

Aston Martin Cognizant F1 Team

Nun haben wir mit dem Teamchef von Aston Martin Otmar Szafnauer persönlich geredet. Wie es um den Rennstall steht und was nun kommen wird ob es Anzeichen gab, dass Vierwegtoast Aston Martin vorzeitig verlassen wird, oder ob sich es schon länger angedeutet hat.
Otmar Szafnauer: “ Nein wir hatten keine Hinweise Toast hat sich im Team von Anfang an wohlgefühlt und zusammen mit Bandito gleich gute Leistungen abgerufen, Und konnte bis Abu Dhabi die WM sogar anführen. Dass er jetzt wo sich der WM Kampf zuspitzt das Cockpit verlässt ist auch für uns mehr als Ärgerlich. Dennoch geht es für uns als Team weiter. Mit Hoffi haben wir einen erfahrenen Fahrer mit dem wir die Zeit überbrücken werden bis wir einen neuen Stammfahrer gefunden haben. Bandito wird ab März
auch wieder zurückkommen und wieder voll motiviert angreifen. Mit dieser Fahrerpaarung schauen
wir optimistisch in die letzten Rennen und wünschen Toast alles gute auf seinem Weg

Wo Toast dann eigentlich Hingeht bzw. in nächster Saison fahren wird bleibt erstmal offen.

Williams Racing

Das Team hat seit längerem wieder einen Sieg geholt in Bahrain, Nowis starke Leistung im Rennen so wie auch im Quali waren überragend und das Team rund um Jost Capito kann somit weiter nach vorn schauen. Heute wird Ersatzfahrer Fuzzi in Jedda für Williams an den Start gehen.

Nun Ein Paar Fragen zu Nowi:


Du hast in Bahrain deinen ersten Sieg eingefahren. Wie wichtig war er für dich?

“Jeder Sieg ist wichtig und tut gut, aber momentan genieße ich einfach die engen Zweikämpfe um
den Sieg” Nowi

“Wie geht’s weiter in der KWM denkst du ihr könnt Mercedes noch erreichen?

“Ach das ist schwer zu sagen, durch das ich erst im Laufe der Saison dazugestoßen bin fehlt so ein
bisschen der Fokus in Bezug auf die KWM. Auch ist es schwer zu sagen was Mercedes nun mit
Hrqules macht. Ziel wird einfach sein so viele Punkte wie möglich zu holen und gucken was am Ende
passiert”

“Wie stehst du zur Jedda? Die Strecke an sich und die Track Limits?”

“Fahrerisch macht es echt Spaß. Die Strecke hat einen interessanten Flow. Im Renntrimm wird es
echt spannend zu sehen wie sich alles entwickelt. Für jeden ist sie neu und das macht es ganz
besonders.
Die Track Limits sehe ich leider kritisch. Es ist teilweise nicht nachvollziehbar und deswegen findet
man keine richtige Linie die nah am Limit ist. Aber ich sehe das nicht mehr so eng wie damals noch,
es heißt die Herausforderung annehmen und Vollgas geben.”

Danke Nowi für deine Zeit und ein gutes Rennen in Jeddah mit maximalem Erfolg.

Unser Reporter zu Gast im Mclaren Hauptquartier um mit den zwei Stammfahrer PasteteChris und
Lurchi ein paar fragen zu stellen. Wir fangen an mit PastetChris.

“Du bist in Bahrain nicht mitgefahren und bist mitten in der Jeddah Vorbereitung wie findest du die
Strecke
?”

“Die Strecke ist sehr anspruchsvoll. Es macht mir sehr viel Spaß auf der Strecke zu fahren. Diese Highspeed Kurven, insbesondere im ersten Sektor sind ein Genuss für jeden Rennfahrer.”

“Wie geht ihr die nächsten Rennen an?

Wir werden die Rennen wie jedes andere Rennen auch angehen. Gerade jetzt ist es wichtig Ruhe zu
bewahren. Das Ziel ist klar: Wir wollen in jedem Rennen punkten!”

“Wie stehst du zu den Track Limits in Jeddah?”

“Die Track Limits sind vor Allem im 1. Sektor echt schwierig. Aber sie sind auch zu bewältigen, wenn
man ruhig bleibt. Da sehe ich dann auch eine Chance für uns.”


Danke für deine Zeit und Antworten wir wünschen dir und Mclaren viel Erfolg.
Nun zu Lurchi der sich momentan in der Wm auf Platz 9 befindet.

In Bahrain hat es leider nicht für Punkte gereicht wie stehen die Aussichten in Jeddah auf Punkte?”

“In Bahrain bin ich ein super quali gefahren und hatte mit p4 glaube die beste quali Position diese
Saison. Rennen lief eigentlich super , die pace gut. Leider gab es dann einen Kontakt mit toast und
ich hab mich gedreht. Somit war eine top 5 Platzierung leider dahin “

“Sehen wir diese Saison noch ein Podium von dir?”

“Na aber sicher. Vorfreude ist doch bekanntlich die schönste Freude. Vllt klappt es schon am
Dienstag in Jeddah.”

“Wie stehst du zu den Track Limits in Jeddah?”

“Hab keine Probleme mit den Track Limits. Sehe der Sache entspannt entgegen”

Vielen Dank für deine Antworten und viel Erfolg in Jeddah. Die Teams und die Fahrer sind Heiß auf Jeddah. Wir wünschen allen Fahrern maximalen Erfolg und viel Spaß!

X