So langsam nähert sich auch im Super Cup das Saisonfinale. Zwei Rennen sind noch zu fahren, Mercedes und Tisi stehen bereits als Meister fest, doch dahinter geht es noch um was. Wir schauen für euch auf die aktuellsten News.

Die Konstrukteurs-WM

Mercedes konnte sich in Brasilien vorzeitig die Meisterschaft sichern. Was die Vizemeisterschaft angeht ist noch nix entschieden. Williams hat die besten Karten alles klar zu machen in Zandvoort. Aber Mclaren und Aston Martin drücken von hinten ordentlich! Wer kann wird sich die Vizemeisterschaft sichern?

Die Fahrer-WM:

Tisiarmy44LH konnte sich in Monaco mit einem starken 4. Platz den ersten Titel in seiner PRL Karriere einfahren! Es war eine starke Saison vom Mercedes Piloten. Nowi kann sich im nächsten Rennen die Vizemeisterschaft sichern!

Neues aus dem Team Hauptquartier von :

Mercedes-AMG Petronas

Unknown author, Public domain, via Wikimedia Commons

In Brasilien haben sie erst den Konstrukteurstitel eingefahren und in Monaco mit konnte das Team Tisiarmy44LH auch noch die Fahrermeisterschaft holen. Es war eine sehr erfolgreiche Saison für das Team, sie haben sogar noch die Chance einen neuen Rekord in der PRL aufzustellen! Xedy wird in Zandvoort leider aufgrund von Technischen Problemen nicht mitfahren können, ein Ersatz ist aber schon gefunden! Hrqules wird sein Comeback geben und wird noch einmal für das Mercedes Team an den Start gehen. Tisiarmy44LH wird auch kommende Saison für das Mercedes Team an den Start gehen, der Vertrag wurde um ein weiteres Jahr verlängert!

Williams

Juanchocarbonero, Public domain, via Wikimedia Commons

Nach einem schwachen Rennen in Monaco will das Team jetzt die Vizemeisterschaft sowohl in der Teamwertung als auch mit Nowi in der Fahrerwertung sichern. Leider wird Nowi das Team nach der Saison verlassen, für ihn geht’s zurück in den World Cup, wo er nächste Saison bei Ferrari mit Pitti zusammen fährt! Wer der Nachfolger wird steht aktuell noch nicht fest.

Aston Martin

Das Team möchte nach einem Tief in Brasilien und Monaco mit beiden in den letzten Rennen nochmal angreifen. Ziel ist der dritte Platz in der Konstrukteursmeisterschaft. Ob das gesteckte Ziel zu hoch ist oder ob das Team rund um Hoffi und Bandito die Ziele erreichen, wird sich in den letzten Rennen zeigen.

McLaren F1 Team

Das Team steht nach einem Starken Rennen in Monaco nun auf P3 in der KWM und P2 ist zum greifen nahe. Kann das Team die Leistung halten und noch an Williams vorbei gehen? Es wird schwer, weil Aston Martin von hinten drückt und sich nicht so einfach geschlagen geben wird! Lurchi hat in Brasilien sein erstes Podium im Super Cup eingefahren und gleichzeitig sein Zweites überhaupt in seiner PRL Karriere.

Scuderia Ferrari

Nach einem guten Rennen in Brasilien und einem Podium in Monaco scheint Kiffkopp wieder zu seiner alten Leistung gefunden zu haben und liegt mit nur noch 11 Punkte hinter dem noch 3. Platzierten Vierwegtoast in der Fahrer WM. Noch 2 Rennen liegen vor ihm und das Ziel nochmal aufs Podium zu kommen steht natürlich an oberster Stelle.

Alfa Romea Orlen Racing

Das Team rund um Frederic Vasseur greift mit 2 neuen Fahrern in den letzten Rennen nochmal an. Mit Zeos Cobra und Zeos Eagel hat Alfa Romeo zwei Fahrer gefunden, die auch gut neben der Strecke harmonieren und in der Zukunft mit dem Team wachsen wollen und sich in den Top 10 festigen möchten..

Wir kommen nun zu den letzten zwei Rennen mit Zandvoort (Niederlande) und Suzuka (Japan). Es sind zwei Strecken, die sehr anspruchsvoll und technisch herausfordernd sind und zu schönem und spannenden Racing einladen. Wir freuen uns auf die letzten Rennen im Super Cup und wünschen den Fahrern maximalen Erfolg und viel Spaß.

X