Nach den ersten Rennen der neuen Saison gibt es Änderungen am Safetycar. Und nach dem Problemen von Xeria beim Großen Preis von Bahrain gibt es zu einem Disconnect in der Startaufstellung auch eine Entscheidung. Lest dazu jetzt mehr.

Vor dem Saisonstart haben wir euch mitgeteilt, dass die Safety-Car-Wahrscheinlich auf “Erhöht” gestellt wird. Lest hier nochmal die Originalnews:

Wir waren uns zwar vor dem Start einig, dass es nötig ist, dass das SC raus kommt. Allerdings hat sich am Saisonstart ligaübergreifend bereits nach den wenigen Rennen gezeigt, dass das SC in dieser Form zu häufig erscheint und es in dieser Art und Weise den Rennfluss zerstört. Zuletzt kam das SC im Liga 2 Rennen in Spanien 5 (!) mal zum Einsatz. Aus diesem Grund, werden wir die SC-Regel vorläufig eine Stufe auf „Standard“ runter stellen.

Das zweite Thema war weitaus komplexer und stellte uns vor einer schweren Entscheidung. Was war passiert? Beim Auftakt in Liga 1 ist der Fahrer Xeria zwischen dem Qualifying und Rennen rausgeflogen. Bei der Übernahme des Steuers direkt am Start steckte Xeria in der Zuschauerperspektive fest. So war ein Steuern des Fahrzeugs natürlich nicht möglich, Hoffi wurde dadurch direkt benachteiligt und alle Versuche das Steuer odentlich zu übernehmen, schlugen fehl.

Aus diesem Grund wurden Forderungen laut, in einen solchen Fall eine neue Lobby zu erstellen. Die Ligaleitung hat sich dem Problem angenommen und versucht den Fehler zu reproduzieren. Dabei wurden unterschiedliche Varianten mit verschiedenen Hosts durchgespielt – Verlassen des Spiels in der Staraufstellung, teilweise inkl. Schließen des Spiels, kompletter Neustart der Xbox, Rejoinen in der Startaufstellung, Rejoinen während der Einführungsrunde etc. Dabei trat das Problem in KEINEM Fall nochmal auf. Es war jedesmal möglich, das Fahrzeug während des Startvorgangs vor dem Grün werden der Ampeln zu übernehmen.

In der kompletten Vorbereitung trat das Problem auch nur bei einem Fahrer in einer Open Lobby auf.

Aus diesem Grund wird am Vorgang bei einem Disconnect in der Startaufstellung vorerst nichts geändert.

Darüber hinaus sind wir uns in der Ligaleitung einig, dass die Risiken und Nachwirkungen einer Lobby-Neuerstellung den Risiken eines solchen Bugs überwiegen. Diese sind unter anderem:

  • Das Starten auf frischen Reifen des gesamten Feldes benachteiligt alle Fahrer außerhalb der Top 10. Wenn das einmal passieren, mag das in Ordnung sein. Aber wenn das konsequent jedes Rennen passiert, erübrigt sich die Qualifikation.
  • Das Risiko ist hoch, dass bei Neuerstellung einer Lobby erneut Probleme auftreten. Hier stellt sich zum Beispiel die Frage, wie oft wir die Lobby in dem Fall neustarten müssen. Beschränken wir die Anzahl der Neustarts fühlt sich der nächste Fahrer benachteiligt, beschränken wir sie nicht, sind im schlimmsten Fall mehrere Lobbyneustarts notwendig.
  • Wir können nicht 100% kontrollieren, ob ein Bug oder Ähnliches für die Probleme eines Fahrers verantwortlich sind.

Wir sind uns in Klaren, dass ein solcher Bug unfair ist und selbst beim Rejoinen ein bestimmten Fahrer beim Setup, der Tankeinstellung und der Strategie benachteiligt wird. Allerdings überwiegen aus unserer Sicht nach heutigen Stand die Nachteile, wenn wir grundsätzlich in einem solchen Problem eine Lobby Neustarten.

Sollte dieses Problem nochmals auftreten, bitten wir weiterhin um Clips und werden uns dann erneut besprechen und reagieren.

X