Die Formel 1-Saison 2012 der Xbox Liga beginnt am Sonntag mit dem Auftaktrennen in Melbourne. Zum 17. Mal in Folge ist der herrliche Albert Park Veranstaltungsort des Großen Preises von Australien. Der 5,303 km lange Straßenkurs liegt südlich des Stadtzentrums von Melbourne und besteht zum Teil aus öffentlichen Straßen rund um den künstlich angelegten Albert Park See.

Fakten & Wissenswärtes:

-Zwischen 2001 2011 war der Sieger des Australien Grand Prix auch im gleichen Jahr der Weltmeister
-Im Qualifying kann DRS auf 56% einer Runde eingesetzt werden, das entspricht 2.970 Metern
-Bei sechs der letzten zehn Australien GP kam das Safety Car insgesamt 15 Mal zum Einsatz
-Fahrzeuge mit Mercedes-Benz Motor gewannen drei der letzten vier Australien GP

Sieger 2011: Chris92LBW (McLaren – Mercedes)

Wie in jedem Jahr konfrontiert uns auch die Formel 1-Saison 2012 mit einigen neuen Regeln. Im Gegensatz zu vergangenen Jahren ist die Anzahl der Regeländerungen in dieser Saison recht gering, dennoch haben sie einen einschneidenden Einfluss auf das Aussehen der neuen Fahrzeuggeneration und könnten die Rennergebnisse beeinflussen. Wir fassen die wichtigsten Neuerungen im Sportlichen und Technischen Reglement für 2012 zusammen:

–  Änderung des Punktesystems: Alle Plätze bis Platz 4 bleiben gleich. Platz 1,2 und 3 ändern sich.
Niedrigere Höhe der Fahrzeugnase (nicht höher als 550mm)

– Verbotes des Angeblasenen Diffusors: Dieser Abschnitt des Reglements ist mehr als zehn Mal so lang als vor zwölf Monaten. In der Saison 2011 bestand der gleiche Regeltext aus gerade einmal 89 Wörtern. Dies zeigt, wie komplex der “angeblasene Diffusor” war, dessen Nutzung die neuen Regeln verhindern sollen.

Kräfteverhältniss und andere Fragen

Die Frage die sich vor einem Saisonstart alle stellen ist: Welches Team und welcher Fahrer werden vorne mit fahren.? Durch das neue Punktesystem dürfte es an der Spitze zu einem heißen WM Kampf kommen. Viele Stimmen aus dem Fahrerlager setzen den amtierenden Weltmeister Chris92LBW und das McLaren-Mercedes Team als Favoriten. Doch auch hinter anderen Teams & Fahrern stehen Fragezeichen. Kann Ferrari mit einer neuen Fahrerpaarung mehr rausholen wie 2011, als man zeitweise mit keinem Fahrer da stand? Wie stark ist das Lotus Duo mit einer sehr starken Fahrerpaarung? Fragen über Fragen, morgen wissen wir schon ein klein bisschen mehr. Wir empfehlen unbedingt noch in den Thread reinzuschauen, in dem wir ihnen das gesamte Fahrerfeld und Teams zeigen werden, den wir gleich eröffnen!

Wir freuen uns auf ein tollen Saisonstart!

X